Seidel & Naumann Modell 33 Ballon Herrenrad von 1934

In diesem Forum könnt ihr euer Rad öffentlich vorstellen. Was macht das Rad für euch besonders, was habt ihr damit erlebt? Zeigt uns die schönsten Bilder eurer Räder. Gäste dürfen in diesem Forum lesen.

Moderator: yan.kun0567

Antworten
Benutzeravatar
yan.kun0567
Site Admin
Beiträge: 1493
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:00
Reputation: 120
Kontaktdaten:

Seidel & Naumann Modell 33 Ballon Herrenrad von 1934

Beitrag von yan.kun0567 » So 30. Dez 2018, 13:29

Hier möchte ich mein Seidel & Naumann Modell 33 von 1934 aus Dresden vorstellen. Erworben habe ich das hier im Forum, nachdem ich genau so ein Modell gesucht hatte. Glück muss man haben! Und ein Ballonmodell sollte es eigentlich nur sein, weil ich zuvor wunderschöne Ballonreifen in einem fantastischem Ziegelrot erwerben konnte.

Das Rad war im weitesten original erhalten, dennoch habe ich etwas Hand angelegt um es wieder mit Ballon-Reifen fahrbar zu machen. Da Wulstballon sehr schwer zu Beschaffen sind und dann auch eigentlich viel zu schade zum fahren, habe ich das Rad von Wulst- auf Drahtfelge umgebaut. Und da ich schon immer mal Holzdekorfelgen haben wollte, habe ich mich auch direkt dafür entschieden. Glücklicherweise war auch beides so laut Katalog optional verfügbar. Das Rad hätte man damals also in der Konfiguration tatsächlich kaufen können. Und da mir rein ergonomisch der englische Lenker eher zusagt, habe ich diesen auch noch verbaut. Die Satteldecke wurde durch einen DDR-Rohling ersetzt, welchen ich auf der Velo in Essen 2018 erwarb.

Ein wenig geschummelt habe ich dann bei der Zweigangnabe. Da ich mit dem Rad knapp 500km von Bergisch Gladbach nach Ludwigslust zur Velo-Classico fahren wollte mit Tagesrouten von ungefähr 100km, und eine passende Doppeltorpedo samt Schalthebel mal nicht einfach so spontan auftaucht, habe ich mich für ein Modell von 1954 entschieden. Damit es nicht ganz so stark auffällt, wurde zumindest der Bremsanker noch gegen das alte Modell getauscht.

Ansonsten habe ich das Rad versucht noch ein bisschen aufzuhübschen und die härtesten Roststellen an den Schutzblechen geschwärzt. Das Rad hat die 500km mit ingesamt fast 3000 höhen Metern gut überstanden, zwei Gänge waren für die Etappen völlig ausreichend.

Selbst die Lichtanlage hat beste Dienste geleistet, als ich in Ludwigslust einmal spät Abends im dunklen durch den Wald aus der Stadt zu meiner Übernachtungsstädte fahren musste. Auch die Ballon-Reifen waren für manche der Streckenabschnitte Gold wert und man merkt am Zustand so mancher Straße in abgelegenen Orten, warum Ballonräder damals eine Offenbarung an Fahrkomfort gewesen sein müssen.
Dateianhänge
IMG_5503.JPG
mM%vXH5YTZSeqEHLyFBAdQ.jpg
82PTkEsbQ8mZ0m8ev8E7ww.jpg
HcVoGQ2SRZ2ctx16GSGEAA.jpg
IMG_5633.jpg

Eingangradler
Fahrradfreund
Beiträge: 130
Registriert: So 29. Jul 2012, 09:09
Reputation: 1

Re: Seidel & Naumann Modell 33 Ballon Herrenrad von 1935

Beitrag von Eingangradler » So 30. Dez 2018, 21:15

Schön geworden auch die Idee die "moderne" Lampenhalterung durch die alte zu führen :D .

LG
Besten Gruss
Eingangradler

Sei/Werde Mensch

manticora
Freihändigfahrer
Beiträge: 64
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:55
Reputation: 3
Wohnort: Oberfranken

Re: Seidel & Naumann Modell 33 Ballon Herrenrad von 1935

Beitrag von manticora » Mo 31. Dez 2018, 09:02

Tolles Rad.
Die Reifen sind die Wucht! Solche hätte ich auch gern an meinem Brennabor Ballonrad...
Die gibts dort, wo du sie her hast aber nicht mehr.... oder? :roll:
Knut

Benutzeravatar
yan.kun0567
Site Admin
Beiträge: 1493
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:00
Reputation: 120
Kontaktdaten:

Re: Seidel & Naumann Modell 33 Ballon Herrenrad von 1935

Beitrag von yan.kun0567 » Mo 31. Dez 2018, 09:21

Hallo Knut, also da wo ich sie gekauft habe, gibt es noch ein Paar aktuell: https://www.ebay.de/itm/2x-26x2-125-Cla ... 3261096220 :)

Aber bei eBay gibt es auch andere Anbieter mit dem Reifen. Wichtig ist dabei auf den Versand zu achten. Hier war der Versand fast genau so teuer wie die Reifen selbst, was im Endeffekt aber noch okay war. In Vergangenheit las man mal von bis zu 250$ Versandkosten :shock:

Ansonsten haben wir hier noch eine Diskussion zu Ballonreifen: viewtopic.php?f=59&t=20851 :)

Benutzeravatar
Zwicke
King of the Road
Beiträge: 1080
Registriert: Fr 5. Aug 2016, 15:53
Reputation: 30
Wohnort: Niederbayern

Re: Seidel & Naumann Modell 33 Ballon Herrenrad von 1935

Beitrag von Zwicke » Mo 31. Dez 2018, 13:49

Das Rad sieht sehr gut aus. Die Reifen sind auch schön, richtig zeitgemäß sind sie aber nicht. Die Produktion farbiger Reifen wurde ab Juli 1934 im Deutschen Reich gesetzlich verboten und ein Auslieferungsverbot erlassen. Die Anzahl vorhandener Altbestände musste von den Reifenherstellern an die Behörden weitergeleitet werden. Vermutlich wurden Restbestände danach nur noch für den Export oder im Zubehörhandel verkauft. Die verbaute Bosch Lampe dürfte auch etwas jünger sein als das Rad.
Hauptsammelgebiet: Historische Fahrrad- und Motorradbeleuchtung bis WW2

Biete: Hitzefeste NOS Ersatzgläser für Karbidlampen aus Altbestand - nahezu alle Größen und Formen

Benutzeravatar
yan.kun0567
Site Admin
Beiträge: 1493
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:00
Reputation: 120
Kontaktdaten:

Re: Seidel & Naumann Modell 33 Ballon Herrenrad von 1935

Beitrag von yan.kun0567 » Di 1. Jan 2019, 12:32

HI, ja ich gebe zu, bei dem Rad stand mehr die eigenen Wünsche im Vordergrund, als Authentizität. Die Lichtanlage war eben noch da, rote Reifen gefielen - und im Fundzustand war ein roter Ballon vorne verbaut. Ob der nachträglich draufgekommen ist oder nicht, vermag ich nicht zu sagen :) Das Altbestände 1935 eingezogen wurden war mir neu, danke für den Hinweis!

Benutzeravatar
yan.kun0567
Site Admin
Beiträge: 1493
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:00
Reputation: 120
Kontaktdaten:

Re: Seidel & Naumann Modell 33 Ballon Herrenrad von 1934

Beitrag von yan.kun0567 » Do 3. Jan 2019, 09:18

Danke noch mal für den Hinweis, das es 1935 aus war mit den roten Reifen. Ich habe noch mal auf die original verbaute Nabe geschaut, die war tatsächlich von 1934! Keine Ahnung, wieso ich mir 1935 für das Rad abgespeichert hatte... :think:

romansdiamant
Stützradler
Beiträge: 8
Registriert: Sa 6. Apr 2019, 09:13
Reputation: 1
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: Seidel & Naumann Modell 33 Ballon Herrenrad von 1934

Beitrag von romansdiamant » So 7. Apr 2019, 09:10

Hallo
Du hast dieses Rad von mir gekauft.
Ich habe es damals in einem Fahrradladen gegen zwei Damenräder von Diamant getauscht.
Bitte auch Bilderrechte beachten, aber ich bin da nicht so.
Ich hoffe du hast viel Freude damit.
Grüße Roman

Antworten